WHU – Erklärvideo

Concept / Animation / Illustration / Sounddesign

Infos

Im Erklärvideo verweisen wir auf den engen Bezug, den die WHU Business School gegen­über ihren knapp 1.500 Studierenden pflegt. Durch wert­­volle Initiativen wird ständig daran gearbeitet diese Vertrauens­­basis zu festigen. Und weil auch sensible und komplexe Inhalte transportiert werden müssen, wurde Herzblut & Bock damit beauftragt, Erklär­filme für die Hoch­­schule zu etablieren.

Gesagt, getan! Unser Pilot ist ein Film, welcher Studierende auf hochschul­­interne Aufgaben und Heraus­­forderungen aufmerksam macht. Der Fokus liegt auf einer sehr empathischen und per­sönlichen Grafik­welt. Mit viel Finger­­spitzengefühl haben wir eine illustrative Umgebung mit freundlichen Character-Designs geschaffen. Clevere Transitions und weiche Bewegungen, zeigen welche Qualität sich im Konzept und in den vielen Fein­heiten verbirgt. Bildungs­­­einrichtungen brauchen Design, mit dem sich junge Menschen identifizieren können, weil es ein motivierendes Gefühl trans­­por­tiert. Ein sehr passendes Resultat, wie wir finden. Trotz feiner Corporate-Design-Guidelines ist es uns gelungen eine lebendige Welt zu schaffen, die den idealen Spagat zwischen Career Center und Studenten schafft.

Research Explainer

Infos

Regelmäßig erscheinen Studien, finden Messe­präsen­tationen statt oder laden Veranstaltungen zum Net­working ein. Die WHU weiß sich als renomierte Hoch­schule durch­aus zu präsentieren. Jedes Projekt hat dabei seine ganz eigenen Anforderungen, die ent­sprechend berücksichtigt werden.

Im folgenden Video zeigen wir genau diese Flexibilität in der Varianz unserer Filme für die WHU. Dieses mal haben wir versucht das Erklär­schema zu brechen und statt­dessen in klar getrennten Steps zu kommunizieren. Da der Film ohne Ton auskommen muss, war es wichtig punktuelle Untertitel einzufügen.

 

Journal Teaser

Infos

Eine renomierte Hoch­schule muss vor allen Dingen mit moderner Wissens­vermittlung über­zeugen. Daher: funktionale Explainer, die auf Schnick­schnack verzichten und denoch zu detail­verliebteren Filmen der WHU passen. Wir nutzen plakativ inszenierte Elemente, die bereits Teil vorheriger Animationen sind. Reduziert inter­pretiert. Hier wird Spaß an Wissen vermittelt, ohne auf Professionalität zu verzichten.